Schülervertreter

Klassenschülerschaft

Die Schülerinnen und Schüler einer Klasse bilden die Klassenschülerschaft.Diese wählt aus ihrer Mitte den/die Klassensprecher/in, den/die stellvertretende(n) Klassensprecher/in und die Schülervertreter für die  Klassenkonferenz.

Schülerrat

Von der 5. Klasse an wird an der Schule ein Schülerrat gebildet. Mitglieder sind die Klassensprecher und ihre Vertreter. Sie wählen aus ihrer Mitte eine(n) Schülersprecher(in) und die Schülervertreter für die Konferenzen.

Am Anfang des Schuljahres kommen alle Klassensprecher*Innen und ihre Vertreter*Innen, von der fünften bis zur zwölften Klasse, zum sogenannten Schülerrat zusammen und wählen aus ihrer Mitte die acht Schülervertreter*Innen und den/die Schülersprecher*In. Diese neun Personen bilden zusammen die Schülervertretung (SV).
Eine Aufgabe der SV besteht darin, die Interessen der Schüler*Innen zu vertreten und umzusetzen. Dies wird erreicht, indem sich die SV mit der Schulleitung zusammensetzt und gemeinsam Lösungen erarbeitet. Weiterhin initiiert die SV eigene Projekte zur Optimierung des Schulalltags.
Außerdem vertritt die SV die Schülerschaft bei Schul- und Ordnungsmaßnahmenkonferenzen und ist dabei ebenso stimmberechtigt wie Schulleitung, Lehrervertreter*Innen und Elternvertreter*Innen.