Loading...
Geschichte und Zahlen2017-04-19T11:06:41+00:00

Geschichte und Zahlen

Schülerinnen und Schüler

Unsere Abteilungen sind jeweils dreizügig und es sind in etwa 1100 Schülerinnen und Schüler an der St.-Johannis-Schule.

Lehrerinnen und Lehrer

Unser Kollegium besteht aus ca. 90 Lehrerinnen und Lehrern. Hinzu kommen Sekretärinnen, Hausmeister, Schulseelsorgerin und ein Sozialarbeiter

Geschichte

02.11.1819: Eröffnung in einem Raum des St.-Johannis-Klosters der ersten Schulstelle

1845: 59 Schüler an der katholischen Schule

1850: 100 Schüler an der katholischen Schule

1901: bestand die St.-Johannis-Gemeindeschule aus neun Klassen an der Dechanatstraße und fünf Klassen, die an der St.-Magnus-Straße in der Marienschule untergebracht waren

1918: 1328 Schüler an den katholischen Schulen

1938: Auflösung der katholischen Schulen von den Nationalsozialisten

1950: Wiedereröffnung der katholischen Schulen in St.-Johann, St.-Joseph und St.-Marien

1969: Zusammenfassung der Hauptschulklassen der drei katholischen Grundschulen in der Stadtmitte zur Gesamtschule, aus der sich die heutige Integrierte Haupt- und Realschule entwickelte

1977: Einführung der Orientierungsstufe

1979: Eröffnung der Sekundarstufe I des Gymnasiums

2006: Besuch der ersten Schülerinnen und Schüler der neu gegründete Gymnasialen Oberstufe

2008: erstes Abitur an der St.-Johannis-Schule Sek. I/II

2014: Umwandlung der Integrierten Haupt- und Realschule zur Oberschule

Um die Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok