Die Schülerinnen und Schüler unseres Naturwissenschaftlichen Projekts (Wahlpflichtbereich in Jahrgang 10 des Gymnasiums) waren den Autos der Zukunft auf der Spur. Über die Flure des naturwissenschaftlichen Traktes rollten Brennstoffzellen-Modellautos mit Solarmodulen und die Schülerinnen und Schüler erfassten die Verbrauchs- und Fahrdaten. Im Rahmen der Initiative Tech@School der Daimler AG kam Herr Maykuß vom Bremer Mercedeswerk an unsere Schule und berichtete den Schülerinnen und Schülern von seinem Werdegang im Ingenieursberuf. Im zweiten Teil stand dann die Praxis im Vordergrund. In kleinen Gruppen konnten die Schülerinnen und Schüler das Prinzip eines Brennstoffzellenautos mit Solarantrieb erkunden und vielleicht hat das Erlebnis ja die eine oder den anderen motiviert, einen technischen Berufsweg zu wählen

2017-06-17T20:36:11+00:00