Loading...
Stationen-Lernen in 8 und 9 2017-04-19T11:06:41+00:00

Naturwissenschaftliches Stationenlernen 8/9:

Übersicht, Beispiel für ein Experiment

Ein besonderes, interdisziplinarisches MINT-Projekt wurde zunächst für den achten gymnasialen Jahrgang erfolgreich entwickelt und erprobt und wurde dann aufgrund der positiven Erfahrungen auf den neunten Jahrgang ausgeweitet:

Im Zeitraum zwischen Oster- und Sommerferien findet über 14 Wochen zweimal pro Woche in 3-stündigem Blockunterricht fächerübergreifendes Lernen der Naturwissenschaften zu einem gemeinsamen Thema statt. Dabei bearbeiten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen einen bestimmten Aspekt, in dessen Zentrum immer die Durchführung und Auswertung eines Experimentes steht. In Klasse 8 ist das Thema „Farbe“ und in Klasse 9 „Elektrizität“.
Durch den Einsatz einer zusätzlichen Lehrkraft in dieser Phase (4 Lehrer für 3 Klassen) kann auch eine individuellere Betreuung erreicht werden.

Im Projekt der Jahrgangsstufe 8 werden Farben unter biologischen, chemischen und physikalischen Aspekten betrachtet.

Stationen-Lernen Farbe

Stationen-Lernen Elektronische Phänomene

Stationen-Lernen Elektronische Phänomene